Diese Frage beschäftigt doch einen Jeden von uns, und das nicht nur einmal. Wir finden auch stets eine Antwort, Familie und Freunde helfen uns dabei, Erfahrungen im Leben ohnehin, Wissen über sich selbst sammelt sich an. Dennoch gibt es Momente des Zweifels, nicht selten dann, wenn man überfordert ist.

Kann die Graphologie an der Stelle helfen?

Stellen Sie sich vor, Ihnen wird Kleinkrümelei vorgehalten. Das mag über ein Erlebnis mit Ihnen begründbar sein, trifft es Sie aber in einer Ihrer Wesenseigenschaften? Hat es nicht andere Gründe, dass Sie in der einen oder anderen Situation auf der Stelle treten, beharrlich sind? Kleinkrümelig sein heißt nicht zwingend, keine Entscheidungen treffen zu können.

Stellen Sie sich vor, Ihnen wird Emotionalität vorgehalten. Dahinter steht häufig, dass Ihre Kritiker nicht auf das gesprochene Wort achten, sondern auf Ihre Aufregung. Wer von Beiden hat denn dann den Blick für die Sache aus den Augen verloren? Aufgeregt sein heißt nicht zwingend, eine falsche oder getrübte Sichtweise zu haben.

Der Graphologe fragt nach Ihren Grundeigenschaften und erlangt so ein Gesamtbild von Ihnen, er kann Zusammenhänge herstellen und einen Rahmen definieren. Sie können dann besser einschätzen, was für Sie gilt und welcher Weg der Ihre sein sollte.

So sieht er zum Beispiel, dass Kleinkrümelei auch auf Sorgfalt oder Vorsicht als Prinzip zurückgehen kann, also keine Pedanterie darstellt. So sieht er zum Beispiel, ob und warum es einen Spannungsbogen zur Gefühlswelt gibt. Er sieht, ob Sie tatsächlich mehr emotional als denkend vorgehen, wobei auch das Gefühl einer Logik ja nicht entbehrt und Denken nicht zwingend logisch abläuft.

Die Analyse Ihrer Handschrift wird Ihnen bei Ihrer Suche nach sich Selbst hilfreich sein, Sie finden sich wieder, Sie finden Neues und Sie erfahren eine Gewichtung ihrer Eigenschaften.

Wer bin ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf verweigern. Ich stimme zu. Verweigern
496